(Insgesamt 19 Teilnehmer aus Industrie, Forschung und kommunalen Einrichtungen haben in Hessen das Smart Living Hessen Cluster ins Leben gerufen. Unter den Gründungsteilnehmern sind unter anderem die Stadt Rüsselsheim, die Hochschule RheinMain und die Gewobau Gesellschaft für Wohnen und Bauen Rüsselsheim mbH. Analog zu den Tätigkeiten der WI SL auf Bundesebene soll das hessische Smart Living Cluster im Bundesland Hessen die Entwicklung des dortigen Smart Living-Marktes befördern sowie Wissen und Akzeptanz zu Smart Living-Technologien in der Öffentlichkeit transparent vermitteln. Außerdem soll mit der hessischen Initiative die aktive, gewerke- und branchenübergreifende Vernetzung der relevanten Akteure im Bereich Smart Living in Hessen vorangetrieben werden.

Für seine Tätigkeiten erhält das Smart Living Hessen Cluster finanzielle Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Gelder des Landes Hessen.

Weiterführende Informationen:
Webseite des Smart Living Hessen Cluster
Vorstellungsvideo des Clusters (YouTube)