Technische Innovationen hautnah: Vom 6. bis 11. September 2019 findet die IFA statt, eine der weltweit führenden Messen für Consumer Electronics und Hausgeräte. Teil der IFA sind die IFA NEXT Startup-Days, ein Format der Messe in Kooperation mit dem Bundesverband Deutsche Startups e. V. speziell für junge Unternehmen. Bei den Startup-Days stellen an sechs Thementagen Gründer in der IFA NEXT Halle 26 aus. Die Themen in diesem Jahr sind Digital Health, Tech for Good (Social Entrepreneurship), Künstliche Intelligenz, IoT/Wearables/FitTech, Future Mobility und Smart Living.

Zudem präsentieren die Start-ups an jedem Nachmittag ein Programm zu dem jeweiligen Thema in der IFA NEXT Innovation Engine. Dort pitchen Start-ups vor Besuchern der IFA, Journalisten, Experten, Entscheidern aus Industrie und Handel und vor potenziellen Investoren.

Bei dem Thementag Smart Living am 10. September gestaltet die Wirtschaftsinitiative Smart Living in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Startups das Programm: Michael Schidlack, stellvertretender Leiter der Geschäftsstelle Smart Living, stellt die Wirtschaftsinitiative, ihre Bedeutung und Ziele vor. Thomas Wöckel, Referent digitale Unternehmenstransformation, FLÜWO Bauen Wohnen eG, zeigt, welche Chancen digitale Technologien für ein selbstbestimmtes, seniorengerechtes Wohnen bieten. Darüber hinaus findet eine Paneldiskussion zu den Potenzialen von Smart Living für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende mit Teilnehmern der Wirtschaftsinitiative statt.

Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion sind:
Dr. Danyal Bayaz, Mitglied des Deutschen Bundestags, Die Grünen
Dario Cohen, Head of Business Innovation and Partnering, ista Deutschland GmbH
Dr. Benedict Doepfer, Manager New Business Development Consumer Electronics, Panasonic
Bernd Grohmann, Vorstand, eQ-3 AG
Jürgen Högener, Geschäftsführer, Busch-Jaeger Elektro GmbH
Thomas Jäger, Geschäftsführer, JÄGER DIREKT

Weitere Informationen unter:
https://deutschestartups.org/events/ifa/