Um die zahlreichen Projekte der Wirtschaftsinitiative Smart Living noch schneller und effektiver vorantreiben zu können, hat die Geschäftsstelle Smart Living ihre personellen Kapazitäten zum Anfang dieses Jahres aufgestockt: Mijo Maric, Leiter der Geschäftsstelle, wird seit dem 1. Januar 2019 von Michael Schidlack, stellvertretender Leiter, und Larissa Scheu, Referentin der Geschäftsstelle, unterstützt.

Michael Schidlack

Michael Schidlack, stellvertretender Leiter der Geschäftsstelle Smart Living

Michael Schidlack bringt über 30 Jahre Führungserfahrung in den Bereichen IoT, Smart Home, Elektro, IT und Consumer Electronics mit und war zuletzt als Chief Strategy Officer, Vorstand und Mitglied der Geschäftsführung bei einem Smart-Home-Hersteller tätig. Zuvor war er über sieben Jahre beim BITKOM als Bereichsleiter Consumer Electronics & Digital Media, Smart Home beschäftigt. In dieser Position leitete er nicht nur alle Verbandsaktivitäten des Bereichs, auch die Schaffung eines Netzwerkes von Fach- und Führungskräften der Branche, Interessenvertretung, Fachkonferenzen, Messebeteiligungen sowie die Erstellung von Marktstudien und Leitfäden gehörte zu seinen Aufgaben. Der studierte Diplom-Kaufmann war zudem in zahlreichen branchenbezogenen Verbänden, Arbeitsgruppen und Vereinen aktiv. So war er unter anderem viele Jahre im Vorstand der Fokusgruppe Smart Home im Bundesverband digitale Wirtschaft und im Vorstand des Arbeitskreises Connected Home beim BITKOM tätig. Für seine Arbeit wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem ConnecTED Award 2013, als Ehrenpreis in der Kategorie „Engagement“ für die Smart-Home-Branche. Als stellvertretender Leiter der Geschäftsstelle wird er diese vor allem bei der strategischen Positionierung von Smart-Home-Themen sowie auch bei internationalen Aktivitäten unterstützen.

Larissa Scheu

Larissa Scheu, Referentin der Geschäftsstelle Smart Living

Larissa Scheu war zuletzt in der Abteilung für Public Affairs bei einem dänischen Pumpenhersteller tätig. Ihr umfangreiches Wissen über politische Entwicklungen, Prozesse und Gesetzgebung erwarb sie international: Ihren Masterabschluss in Politikwissenschaft absolvierte sie an der Aarhus University in Dänemark, ihren Bachelor in European Studies erlangte sie an der Universität Maastricht in den Niederlanden. Diese Kompetenzen kann sie bei der Geschäftsstelle der Wirtschaftsinitiative Smart Living direkt praktisch einsetzen: Als Referentin unterstützt Larissa Scheu die Gremienarbeit und Netzwerkaktivitäten, organisiert Veranstaltungen und Messepräsenzen, erarbeitet Konzeptpapiere und Stellungnahmen für Entscheidungsträger und unterstützt die Geschäftsstellenleitung unter anderem in Sachen Kommunikation, Erfolgs- und Wirkungskontrolle sowie Trendbeobachtung.

Mijo Maric, Leiter der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eingerichteten Geschäftsstelle Smart Living: „Im vergangenen Jahr hat die Wirtschaftsinitiative Smart Living, und mit ihr die Geschäftsstelle, zahlreiche Projekte und Aktivitäten umgesetzt. Doch auf den erreichten Erfolgen ruhen wir uns natürlich nicht aus – ganz im Gegenteil: Wir wollen künftig die Entwicklung von Deutschland zum Leitmarkt für Smart Living noch stärker und schneller vorantreiben. Ich freue mich deshalb sehr, künftig gemeinsam mit Michael Schidlack und Larissa Scheu die zahlreichen Aktivitäten der Geschäftsstelle umzusetzen.“